textconv

Copyright © 2001-2002 Michel Messerschmidt
Dieses Programm ist unter der GNU General Public Licence (GPL) verfügbar
(Lizenzbedingungen).

Download

Die aktuelle Version ist 1.4
Veröffentlicht am: 10.11.2002

Download textconv  [12 kB] (gpg signature)

SHA-256 Prüfsumme:
8d9a677215234a7d5c2a7fd4b24dfdfedf67b0072115348fccc66223e162314c  textconv

Beschreibung

textconv ist ein Perl-Skript, das Zeilenende-Zeichen in Textdateien erkennt und ändern kann.
Das ist nützlich, wenn man Dateien zwischen verschiedenen Betriebssystemen austauschen will, da jedes System eigene Konventionen dafür hat:
Unix Systeme kennzeichnen das Zeilenende mit dem ASCII-Zeichen 0A (hexadeximal).
Windows Systeme kennzeichnen das Zeilenende mit den ASCII-Zeichen 0D 0A (hexadeximal).
Macintosh Systeme kennzeichnen das Zeilenende mit dem ASCII-Zeichen 0D (hexadeximal).

textconv wurde getestet mit:

Systemvoraussetzungen

Es wird Perl (Version 5.x) benötigt.

Einschränkungen und Fehler

textconv kann ausschließlich Textdateien verarbeiten.
textconv ist nicht für Unicode-Text geeignet, da es ausschließlich 8-Bit Zeichen verarbeiten kann.
Verändern Sie deshalb keine Dateien in Unicode-Kodierungen wie UTF-16 oder UTF-32 mit textconv. Die Dateien könnten dabei zerstört werden (UTF-8 ist eine 8-bit Kodierung und somit kein Problem).

Fehler, Kommentare, ...

Sollte irgendetwas nicht richtig funktionieren, lassen Sie es mich bitte wissen.
Ich bin am einfachsten per email unter www@michel-messerschmidt.de erreichbar.

created by Michel Messerschmidt     Valid XHTML 1.0    last modified 2015-01-04 21:55